Einträge von Heiner Hochreutener

Heute 31. März 2018 – der letzte Tag der Curlingsaison 2017/18

Der Frühing ist da und damit verbunden auch bereits wieder der Zeitpunkt, um das Curlingeis schmelzen zu lassen. Heute, am  letzten Tag der Saion 2017/18 bedanken wir uns herzlich bei  Ihnen, liebe Curlerinnen und Curler, Gäste, Supporter, Coaches, Zuschauerinnen und Zuschauer, welche sich in den vergangenen Monaten an unseren Angeboten erfreut haben, für Ihre Unterstützung. […]

Viel Plausch am „Las Vegas“ Plauschturnier vom vergangenen Wochenende

Das 4. Las Vegas Plausch Curling Turnier wurde mit 12 Teams ausgetragen und war somit ausgebucht. Fingerspitzgefühl und ungewöhnliche Taktik war gefragt. 11 verschiedene Spiele auf und neben dem Eis wurden in einem Round Robin System gespielt. Am Ende haben sich alle gekannt und das Team Flims Reunion (ehemaliges Junioren Team) mit Skip Vanessa Tonoli, […]

Das Chiasso „Apéro Team“ ist 2018 Tessiner Meister!

In einem spannenden Finalspiel gegen das Team Lugano Fabione mit Skip Fabio Bettini setzte sich Skip Atos Terzi und sein „Apéro Team“ mit einem verdienten  9: 3 Sieg durch. Wir gratulieren dem neuen Tessinermeisterteam zum verdienten Erfolg und freuen uns darauf, unsere Tessiner Freunde auch im nächsten Jahr wieder als unsere Gäste in der Waldhaus […]

Am nächsten Freitag Abend beginnt das „Las Vegas“ Turnier – ein untrügliches Zeichen für das Saisonende in der Waldhaus Arena

Auch in diesem Jahr findet zum Saisonabschluss wiederum Adriano Frigo’s beliebtes „Las Vegas“ Plauschturnier  statt.  Zwölf Teams werden sich in verschiedenen Formen des Curlingspiels auf dem Eis, aber auch im CURLER Restaurant bei diversen Glück- und Kartenspielen, messen. Gute Unterhaltung, Spannung und Stimmung ist garantiert!  

Der CC Uznach gewinnt den Mungga Cup 2018

Mit einem 8 : 4 Finalsieg über das zweitplazierte Team „Adelbaden“ sicherte sich das Team des CC Uznach mit Skip Benno Schubiger, Hubert Schubiger, Toni Ehler und Bruno Steiner ungeschlagen den Gewinn des traditionellen „Mungga Cups“. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für’s Mitmachen und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.